DIY Spinnenkostüm – simpel, schnell und ohne nähen!

Unter allen Häschen, Piraten und Prinzessinnen ist die Spinne der Exot am Kinderfasching. Doch das megasüße Kostüm bezaubert alle und ihr könnt es für die nächste Halloweenparty einfach wieder ausgraben. 😀

Das Beste: Es ist in kürzester Zeit selbst gemacht und ist auch noch super günstig!

Inspiriert wurde dieses Kostüm von : Pretty Plain Janes

Die Idee mit den Socken ist genial, aber ich finde die Schnüre störend und mein kleines Monster würde diese Konstruktion wohl keine 5 Minuten überleben. Außerdem muss unser Kostüm autositztauglich sein (ich habe keine Lust auf Parkplatz-Umziehaktionen bei Minus 7 Grad). Abnehmbare Spinnenbeine sind die Lösung!

Also habe ich diese super einfache Variante ausgearbeitet.

Ihr braucht:

dünner Karton, ca. A4

Stift

Schere und Cutter

Klebstoff oder Heißkleber

Filz, schwarz, 1x A4

Satinband, schwarz, 1,5 – 2 Meter

2 Paar schwarze Socken für Erwachsene

Füllmaterial (Füllwatte, zur Not geht auch Seidenpapier oder Küchenrolle)

Zeichnet ein Rückenschild passend zur Größe eures Kindes auf den Karton, ich habe das Freihand und Pi mal Daumen gemacht. Es sollte ungefähr symmetrisch sein, gaaanz genau müsst ihr hier aber nicht arbeiten.

Klebt den Filz auf den Karton und schneidet entlang der Kante die überstehenden Ränder ab.

Schneidet mit dem Cutter 4 Schlitze für die Socken (Spinnenbeine) in Karton und Filz. Legt die Schlitze leicht schräg an, so stehen die Beine später besser.

Stopft die Socken mit eurem Füllmaterial aus und zieht die offenen Enden durch die Schlitze im Karton. Nun klebt ihr die offenen Enden zu und die Socken am Karton fest.

Durch die Socken wölbt sich nun euer Karton. Das ist gut so und auch gewollt. Ihr bekommt automatisch eine ergonomische Form und das Kostüm ist bequem zu tragen.

Nun kommen wir zum etwas kniffeligen Teil: Die Vorderseite! Gebt etwas Klebstoff schön am Rand entlang auf den Karton, etwas Füllwatte sorgt für die richtige Form und wird jetzt drapiert. Nun legt ihr den restlichen Filz auf den Karton und drückt die Ränder fest. Das ist ein bisschen fummelig durch die vielen Kurven und Wölbungen. Bis alles hält fixiert ihr die Teile am Besten mit Wäscheklammern.

Wenn alles getrocknet ist schneidet ihr die Ränder einfach ab.

Jetzt sind wir schon fast fertig. Zieht ein ca. 1,5 Meter langes Satinband durch die oberen Schlitze. Damit befestigt ihr die Spinnenbeine individuell.

Eine schwarze Strumpfhose / Leggings und ein schwarzes Oberteil – et voila: das Spinnenkostüm ist komplett!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.