Herbstliche Fensterdeko superschnell und superbunt

herbstliche Fensterdeko

Wir sind große Herbstfans. Nicht wegen dem schmuddelig kalten Wetter aber wegen den vielen bunten Farben. Bunt ist viel schöner als immer nur dieses grün. Sagt das Monstermädchen.

Vom bunten Herbst holen wir uns daher gerne was ins Haus. Und das Schönste an unserem Herbstfenster: Selbst die allerkleinsten Monster können da fleißig mithelfen und es schaut am Ende wirklich hübsch aus. Garantiert!

Die Idee ist einfach, die Umsetzung schnell und super easy und das Allerbeste – ganz ohne Sauerei! Perfekt für die schnelle Bastelei zwischendurch.

Ihr braucht

  • Herbstblätter (gepresst)
  • Transparentes Klebeband

That’s it.

Ich habe ein paar Streifen von dem Klebeband (mit der Klebeseite zu mir schauend) an unserem Fenster befestigt. Das geht ganz einfach mit zwei kleinen Stückchen Klebeband. Doppelseitiges Klebeband geht aber natürlich auch.

Dann habe ich eigentlich nur noch eine kleines Tablett mit den Blättern auf die Fensterbank gestellt und die Minimonster loslegen lassen.

Hochkonzentriert kleben die Monstermäuse ihre Herbstkomposition und gemeinsam bewundern wir die verschiedenen Farben, Formen und Größen. Herausgekommen ist ein superschönes Herbstfenster. Das bunte Laub kombiniert sich auch perfekt mit Kastanienketten. 😉

Tipp: Expressbastler, die keine Zeit haben auf gepresste Blätter zu warten, nehmen einfach frische Blätter. Das hält dann zwar nicht so lange, ist aber auf jeden Fall auch hübsch und eine schöne Bastelbeschäftigung mit ganz wenig Aufwand!

Wenn ihr es noch bunter haben wollt, macht doch ein paar hübsche Blattmandalas.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.