Laterne, die 2. – Traktorlaterne

Traktorlaterne

Dieses Jahr waren wir wirklich fleißig beim Basteln. Jetzt gibt’s auch noch eine megacoole Traktorlaterne. Die ist zwar mehr Mamas Job, aber Minimonster war mit einem Traktor zum ausmalen und Knete auch gut zufrieden. 

Und nun verrate ich euch wie das geht, mit dem kleinen roten Traktor.

Ihr braucht:

  • Vorlage
  • Fotokarton A3 (in Traktorfarbe)
  • Tonpapier A4 (schwarz, weiß und gelb)
  • Transparentpapier (in Traktorfarbe und weiß)
  • Karton für die Reifen
  • Draht
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift
  • Schwarzer Filzstift

Und so geht’s

Druckt euch die Vorlage aus. Nun schneidet ihr die Teile aus und übertragt sie auf euren Fotokarton. Unser Traktor sollte rot sein, ihr könnt natürlich die Farbe eurer Wahl nehmen. Nun schneidet ihr alle Teile aus. Die Seitenteile des Traktors braucht ihr 2x aus farbigen Fotokarton, die großen Räder jeweils 2x aus Karton und aus schwarzem Papier. Die Mittelteile der Räder sind optional, aber ich finde es hübscher mit. Also je 2x aus gelbem Papier ausschneiden.

Dazu braucht ihr noch einen langen Streifen in Traktorfarbe. Der verbindet eure Seiten und bildet einen stabilen Boden. Der Streifen ist bei mir 55 cm lang und 13 cm breit. Wobei entlang der langen Seiten je 1,5 cm für die Klebelaschen vorgesehen sind – der Traktor ist also 10 cm breit. Wenn ihr euch nicht sicher seid findet ihr die Vorlage hier. Ausschneiden und an den strichlierten Linien 1x falten, das sind eure Klebelaschen. Am Besten klappt das wenn ihr ein Lineal zur Hilfe nehmt.

Nun schneidet ihr euch für die „Fenster“ kleine Stücke aus Transparentpapier aus und klebt diese an der Innenseite(!) eurer Karosserie an.

Für das „Dach“ könnt ihr noch einen Streifen weißes Papier aufkleben.

Dann klebt ihr die Seitenteile mit dem langen Streifen zusammen. Das ist etwas kniffelig, aber guter Klebstoff und ein bisschen Geschick und ihr schafft das. Beginnt an der Rückseite, dann den Boden und schließlich die Motorhaube und Front. Das klappt am Besten wenn ihr die Klebestelle gut festdrückt und fixiert. Wäscheklammern leisten hier gute Dienste. 😉

Solange die Traktorlaterne trocknet schneidet ihr die Reifen aus Karton zu. Wählt den Karton ruhig etwas dicker, sonst knicken die Reifen wenn ihr den Traktor hinstellt. Klebt ein Stück schwarzes Tonpapier drauf und schneidet die überstehenden Ränder ab oder malt den Karton einfach schwarz an. Nun klebt ihr einen etwa 2 cm kleineren Kreis auf. Wenn ihr mögt malt ihr mit dem schwarzen Filzstift noch einen dicken Punkt in die Mitte. Versucht die Mitte zu treffen, aber ganz genau muss es nicht sein. 🙂

 

 Traktorlaterne basteln

Aus einem Rest gelbem Papier schneidet ihr noch die Scheinwerfer aus. Um die Kreise vorzuzeichnen hab ich auf die schnelle eine Münze genommen.

Jetzt müsst ihr die Reifen nur noch montieren. Dafür streicht ihr etwas Klebstoff auf das obere Drittel der Reifen und drückt diese vorsichtig an. Wenn ihr die Räder positioniert habt legt ihr den Traktor hin und lasst alles trocknen.

Am Schluss müsst ihr nur noch den Draht durchziehen und die Enden umbiegen. Et voilà. Fertig.

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.