Puppenwindel total easy selber machen

Puppenwindel selber machen

Minimonster trägt noch Windeln. Und ab sofort müssen auch alle ihre Tiere und Puppen gewickelt werden. Leider (oder zum Glück?!) ist die Mehrzahl ihrer Lieblinge deutlich kleiner als unser Windelmonster. Da fällt Mama doch bestimmt eine Lösung ein.

Tatsächlich ist das die schnellste DIY Idee die ich jemals hatte. Suuuuuper einfach und auch für absolute Bastelanfänger in 3 Minuten zu schaffen. Ehrenwort!

Ihr braucht

  • Bastelfilz
  • Klettband (selbstklebend)
  • Schere

Und so geht’s

3 Schritte: falten – schneiden – kleben. Fertig.

Okay, das war jetzt vielleicht etwas zuuu schnell. Also noch mal in Ruhe: Nehmt den Filz und faltet ihn einmal in der Mitte. Dann schneidet ihr an der gefalteten Kante den Beinausschnitt ab.

Nun müsst ihr nur noch die Klettbänder ankleben. Ok, ich hatte keine selbstklebenden und habe sie schnell angenäht. Geht auch. Zack – 2 Minuten – fertig.

Und weil ich noch eine Minute über hatte habe ich als kleine Verzierung noch einen Knopf angenäht. Hübsch ist auch ein Schleifchen oder eine kleine Applikation.

Seht ihr, so einfach könnt ihr eine Puppenwindel ohne nähen selber machen!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.