Zauberstäbe selber basteln

Zauberstab

Monstermädchen feiert eine magische Einhornparty, da brauchen die großen und kleinen Zauberfeen natürlich die passende Ausrüstung.

Wir basteln daher heute superschöne duftende Zauberstäbe.

Ihr braucht:

  • Holzstäbe (wir haben dafür beim Spaziergang Äste gesammelt)
  • Filzreste
  • Kleber
  • Glitter
  • Bänder
  • Evtl. getrocknete Kräuter oder Blüten

Wir zeichnen für jeden Zauberstab 3 Sterne auf dem Filz vor. 2 reichen auch, aber wir wollten den Farbeffekt mit dem Kontrast in der Mitte. Ich habe für die Sterne einfach einen Keksausstecher verwendet. Auf den Filz legen, mit einem Bleistift die Umrisse nachzeichnen, fertig. So sind alle Sterne gleich groß und Minimonster kann super mithelfen.

Die Sterne ausschneiden und einen Stab zwischen zwei Filzlagen kleben. Die 3. Lage zur Hälfte ankleben und mit Kräutern oder Blumen füllen. Dann klebt ihr den Rest sorgfältig zu.

Damit es noch hübscher aussieht habe ich die Sterne mit einem silbernen Glitzerfaden mit einer Ziernaht versehen, das muss aber nicht sein, die Sterne halten auch so.

Nach dem Trocknen hat Monstermädchen ihre neuen Glitzerkleber ausprobiert und die Sterne verziert. Auch das ist optional – aber mal ehrlich – ein Feenzauberstab ohne Glitzer? Das wäre wirklich ein Unding.

Für ein bisschen Chichi knotet ihr noch ein paar Bänder in passenden Farben an den Stab und fertig sind eure unglaublich bezaubernden Feen-Zauberstäbe.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.